Nachwuchs gezielt fördern

am .

Ineken Stute ist im Landesjugendteam

Ehrenamtliches Interesse für Jugendliche, tolle Ideen und Motivation - das war wichtig für die Bewerbung zum neuen Jugendteam des Pferdesportverbandes Hannover. Jugendliche und Junge Erwachsene zwischen 14 und 26 Jahren waren im Frühjahr aufgerufen sich zu bewerben und bei dem Projekt der Jugendsprecherinnen Katharina Steube und Kira Schönberg dabei zu sein. Beim Landesturnier HA.LT in Hannover wurde das Team präsentiert. 13 junge Pferdesportbegeisterte sind dies, und eine von uns dabei: unsere Jugendsprecherin Ineken Stute aus Breese/Marsch, die seit vergangenen Herbst in Hannover Bauingenieurswesen studiert.
„Wir stehen ganz am Anfang unserer Arbeit“, berichtete Ineken nach dem Landesturnier. Dort haben die Teammitglieder und ihre Jugendsprecherinnen in erster Linie die Meisterschaftsehrungen betreut. Zugleich haben sich die 15 erstmals zusammengefunden, um sich kennenzulernen, Ideen zu sammeln und erste Projekte für die kommende Zeit zu planen. Nach dem Vorbild der Landesverbände NRW und Rheinland soll das Team Projekte für den Nachwuchs auf die Beine stellen und auf Turnieren sowie weiteren Pferdesportveranstaltung die Organisation unterstützen. „Was genau wir machen werden, wird sich in den kommenden Monaten zeigen“, erklärte die 19-Jährige. Fest steht bereits: Auch bei der „Verdiana“ in Verden Ende August wird das Jugendteam vor Ort sein.


Beim HA.LT in Hannover wurde das neue Jugendteam des Pferdesportverbandes Hannover präsentiert und mit Urkunden geehrt. Mit dabei: Unsere Jugendsprecherin Ineken Stute aus Breese/Marsch (stehend Dritte von links).

Text und Foto: Daniela Muchow