Alle im Sattel

am .

Nur wenige trotzten dem Wind "Alle im Sattel" am Muttertag Puh, das war ein bisschen eisig am Muttertag, als die Breitensportveranstaltung "Alle im Sattel" in Nebenstedt startete. Wahrscheinlich war das auch der Grund für die geringe Resonanz in diesem Jahr: Lediglich sieben Reiter, ein Handvoll Radfahrer und vier Kutscher mit Begleitung (auf dem Bild Vorsitzender Jörg Ulrich Stute mit Sonja Hahlbohm und zweite Vorsitzende Dorothea Jahncke (r.)) machten sich auf den Weg nach Langendorf, wo bei Jasmin und Reinhard Deegen eine Rast eingelegt wurde. Zwar immer noch etwas verfroren, aber mit ein bisschen Sonne kehrten Mitglieder und Gäste auf den Hof von Familie Thieße in Nebenstedt zurück, wo der Tag ausklang.

Foto und Text: Daniela Muchow