Auftakt mit Olympiasiegerin

am .


Einen Hauch vom großen Sport brachte zum Auftakt der Dannenberger Reitertage 2013 Heike Kemmer (RFV Isernhagen) mit. Die zweifache Olympiasiegerin mit der Mannschaft (2004 und 2008) war mit Caruso (Foto) die erste Reiterin in der M**-Dressur und konnte die Führung lange halten. Am Ende war es Platz Zwei in der schwersten Prüfung des Auftakttages. Gewonnen wurde diese Dressur von Esther Maruhn (RV Kirchwalsede) mit Rovereto.



Constanze Neumann aus Clenze, die für den RFV Brockhöfe reitet, brachte ihren Feliciano erstmals nach mehrmonatiger Pause wieder an den Start. Für eine Platzierung reichte es nicht ganz, die Reiterin war mit der Leistung ihres Braunen dennoch zufrieden. Für die S-Dressuren musste die Lüchow-Dannenbergerin später allerdings zugunsten ihres Pferdes ihre Meldung zurückziehen.